Breaking News

23 am wenigsten besuchte Zentren in Europa

23 am wenigsten besuchte Zentren in Europa

  • Kotor, Montenegro (Hotelangebote und Fotos)
  • Salina, Italien (Hotelangebote und Fotos)
  • Kvarner Riveria, Kroatien (Hotelangebote und Fotos)
  • Bonn, Deutschland (Hotelangebote und Fotos)
  • Hamburg, Deutschland (Hotelangebote und Fotos)
  • Galway, Irland (Hotelangebote und Fotos)
  • Toulouse, Frankreich (Hotelangebote und Fotos)
  • Poysdorf, Österreich (Hotelangebote und Fotos)
  • Moldawien (Hotelangebote und Fotos)
  • Kappadokien, Türkiye (Hotelangebote und Fotos)
  • Luxemburg (Hotelpreise und Fotos)
  • Utrecht, Niederlande (Hotelangebote und Fotos)
  • Vilnius, Litauen (Hotelangebote und Fotos)
  • Brünn, Tschechische Republik (Hotelangebote und Fotos)
  • Leiden, Niederlande (Hotelangebote und Fotos)
  • Tallin, Estland (Hotelangebote und Fotos)
  • Andorra (Hotelangebote und Fotos)
  • Bulgarien (Hotelangebote und Fotos)
  • Helsinki, Finnland (Hotelpreise und Fotos)
  • Apulien, Italien (Hotelangebote und Fotos)
  • Riga, Lettland (Hotelangebote und Fotos)
  • La Coruña, Spanien (Hotelangebote und Fotos)
  • Sighisoara, Rumänien (Hotelangebote und Fotos)

Es scheint, dass fast jeder, der eine Reise nach Europa plant, nach Paris, London, Rom, Dublin oder eine der anderen beliebten Städte fährt, die auf jeder europäischen Reiseroute ganz oben stehen. Aber Vielreisende erkennen, dass die größten Belohnungen aus der Erkundung ungeschlagener Wegpunkte kommen können, einschließlich dieser 23 erstaunlichen, wenig bereisten europäischen Ziele.

Kotor, Montenegro

Kotor, Montenegro (Hotelangebote und Fotos)

Das schöne Land Montenegro wurde erst 2006 ein unabhängiges Land, und die Stadt Kotor, die an einem abgelegenen Ende der Bucht von Boka Kotorsky liegt, bietet eine außergewöhnliche Schönheit, die nur wenige Reisende erleben. Tatsächlich wissen die meisten Menschen nicht einmal, dass es Montenegro gibt. Die Küstenstadt an der Adria, deren gesamte Altstadt zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt wurde, bietet einen wahren Rückzugsort von der Hektik der modernen Welt. Hoch über den Bergen, die durch die sonnenverwöhnten Fjorde verlaufen, ist dies ein Ort, den Sie so schnell nicht vergessen werden. Köstliche mediterrane Küche zu essen und die mittelalterliche Stadtmauer mit ihren vielen alten Gebäuden, Kirchen, Kathedralen, Palästen und Museen zu erkunden, ist genau das Richtige.

Salina, Italien

Salina, Italien (Hotelangebote und Fotos)

Salina ist eine der sieben kleinen Äolischen Inseln, einer vulkanischen Inselgruppe im Tyrrhenischen Meer nördlich von Sizilien. Erreichbar mit dem Flugzeug vom internationalen Flughafen Catania oder mit der Fähre von Messina, Sizilien, ist Salina berühmt für seine malerischen Dörfer, in denen die Zeit stehen geblieben zu sein scheint. Im krassen Gegensatz zu dem exponierten vulkanischen Gelände der anderen Äolischen Inseln finden Sie eine üppige Landschaft voller Wildblumen und Wälder mit Weinreben, die ihre Hänge bedecken, mit Küstenhügeln, die in farbenfrohes und hoch aufragendes azurblaues Wasser eintauchen. Die Insel beherbergt malerische Wanderwege und wunderschöne Strände wie Pollara Beach, eine malerische Bucht, in der 1994 die Szenen von „Il Postino: The Postman“ gedreht wurden.

Kvarner Riveria, Kroatien

Kvarner Riveria, Kroatien (Hotelangebote und Fotos)

Wenn Ihnen jemand davon abrät, die Kvarner Riviera zu besuchen, dann wahrscheinlich, weil er hofft, dieses Gebiet ganz für sich behalten zu können. Diese Region ist die unerforschteste an der nördlichen Adriaküste und ist von herrlichen Stränden gesäumt, von Wäldern bedeckt, von Bergen geschützt und mit Inseln übersät, darunter die größten des Landes, die das Herz der Kvarner-Bucht füllen. Genießen Sie Strandspaziergänge, Wanderungen im wilden Gorski Kotar-Gebirge oder erkunden Sie die Insel Krk auf zwei Rädern. An der Südspitze der Insel befindet sich einer der schönsten Strände Kroatiens, ein kilometerlanger Sandstrand, eingebettet unter einer dramatischen und kargen Bergkette.

Bonn, Deutschland

Bonn, Deutschland (Hotelangebote und Fotos)

Bonn liegt am Rhein südlich von Köln und wird mit seiner über 2000-jährigen Geschichte und dem Geburtsort des weltberühmten Komponisten Ludwig van Beethoven zu einem immer beliebteren Kulturziel. Manche nennen Bonn wegen seiner Straßenkultur mit vielen Cafés und Biergärten im Sommer „Italiens nördlichste Stadt“. In der Praxis finden Sie unzählige Museen, darunter das „Beethoven-Haus“, das Geburtshaus des verstorbenen Komponisten, der sogar Beethovens Haare halten kann.

Hamburg, Deutschland

Hamburg, Deutschland (Hotelangebote und Fotos)

Die nördliche Stadt Hamburg ist eine weitere deutsche Großstadt, die es zu besuchen gilt. Hier finden Sie alles von zahlreichen Galerien und Museen, flippigen Boutiquen und Restaurants in Portugal sowie weitere Kanäle von Venedig und Amsterdam. Eines der größten Rotlichtviertel Europas, St. Pauli ist zu Hause. Hier können Sie die Nacht in beliebten Nachtclubs durchtanzen und Live-Musik in einer Reihe großartiger Veranstaltungsorte hören. Stehen Sie am Sonntagmorgen früh auf, um den Fischmarkt zu genießen, einen großen Markt unter freiem Himmel, frischen Fisch aus der Nordsee, der neben Bier und brutzelnden Würstchen an der Elbe verkauft wird.

Galway, Irland

Galway, Irland (Hotelangebote und Fotos)

Die Mehrheit der Besucher Irlands fuhr nach Dublin, einige Gruppen unternahmen Ausflüge zu beliebten Zielen wie den Cliffs of Moher oder dem malerischen Ring of Kerry Drive. Aber es lohnt sich auf dem Weg nach Galway zu sehen. Diese vielseitige Universitätsstadt mit unkonventionellem Geist ist ein Museumsparadies und ein Paradies für gute Musikliebhaber, mit Live-Musik an jedem Abend der Woche das ganze Jahr über. Die besten Besucher füllen jeden Sommer die Straßen und Bars beim Galway Arts Festival, wo Musik und Tanz neben Comedy, Literatur und mehr geboten werden. Neben der besten Auswahl an traditioneller Live-Musik in Bars wie Quay Street, Tide Neachtain und The Quays sowie der besten Live-Musik, in der Sie in einer Lounge sitzen und die Klänge von Bodhráns und Banjos genießen können, sind viele von Galway Riegel,

Toulouse, Frankreich

Toulouse, Frankreich (Hotelangebote und Fotos)

Pariser, die der Stadt entfliehen möchten, fahren nach Toulouse, einer sonnigen Stadt in Südfrankreich, die wegen ihrer Fülle an roten Backsteingebäuden oft als Ville Rose oder Pink City bezeichnet wird. In einer Region, die für ihre kulinarischen Köstlichkeiten wie Cassoulet bekannt ist, können Besucher köstliche lokale Gerichte in einem der fünf mit einem Michelin-Stern ausgezeichneten Restaurants der Stadt neben den Straßencafés der Stadt probieren. Neben Cassoulet können Sie auch Foie Gras, Toulouser Würstchen und Roquefort-Käse mit Armagnac-Brandy, Fronton- oder Gaillac-Weinen probieren. Die Stadt beherbergt neben dem UNESCO-geschützten Canal du Midi auch mehr als 50 Kunstgalerien und ein Dutzend Museen.

Poysdorf, Österreich

Poysdorf, Österreich (Hotelangebote und Fotos)

Etwas südlich der Grenze zur Tschechischen Republik liegt diese friedliche österreichische Stadt, eingebettet in weinbewachsene Hügel. Die Quintessenz des „echten Österreichs“ bietet die Möglichkeit, Ihre Tage damit zu verbringen, Weinberge und Weinkeller zu erkunden und alles zu schlürfen, von saftigen frischen Säften bis hin zu in dunklen Fässern gereiften Weinen und robusten lokalen Spirituosen. Während Sie hier sind, können Sie das Vino Versum Poysdorf besuchen, ein Museum, das sich der Wein- und Kulturgeschichte der Stadt widmet, und vor dem Denkmal in der Innenstadt ein Foto machen: Joshua und Caleb, die Traube, die eine riesige Stange trägt.

Moldawien

Moldawien (Hotelangebote und Fotos)

Dieses wenig bekannte Land an der östlichen Grenze Europas ist eher eine Notwendigkeit als eine Absicht, da es oft als Transitpunkt zwischen Russland, der Ukraine, Weißrussland und Rumänien genutzt wird. Es lohnt sich jedoch, Zeit mit seinen verschiedenen Mischungen zu verbringen. besonders freundliche Menschen und ein vielfältiges kulturelles Angebot. Für alle, die sich für die ehemalige UdSSR interessieren, hat Chisinau, die Hauptstadt Moldawiens, früher Teil der Sowjetunion, das Aussehen und die Atmosphäre einer sowjetischen Stadt und ist ein guter Ort, um Russisch zu üben oder zu lernen, ohne die Visaprobleme auf dem Weg nach Russland. Etwas außerhalb der Stadt können Sie das unberührte Dorfleben und die malerische Landschaft erleben.

Kappadokien, Türkiye

Kappadokien, Türkiye (Hotelangebote und Fotos)

Kappadokien sieht aus, als ob es den Seiten eines Märchenbuchs entsprungen wäre, und ist bekannt für seine einzigartige Mischung aus natürlich geformten runden und zerklüfteten Felsformationen, Hügeln, Tälern und Schornsteinformationen in Farbtönen von Rosa bis Ton, die in der gesamten Region verstreut sind schätze seine Vergangenheit in Bezug auf die Ursprünge des Christentums; Outdoor-Enthusiasten werden hier aufgrund des ausgedehnten Wegenetzes und zahlreicher Aktivitäten angezogen. Eine der beliebtesten Möglichkeiten, diese surreale Landschaft zu sehen, ist der Start mit Hunderten von Heißluftballons, die jeden Morgen vor Sonnenuntergang über Kappadokien über und um die Felsformationen schweben.

Luxemburg

Luxemburg (Hotelpreise und Fotos)

Im Herzen Europas gelegen, wird Luxemburg oft von Touristen vergessen, bietet aber unzählige Naturschätze, von den Wäldern der Ardennen bis zu den Tälern des südlichen Gutlandes und der Stadt Diekirch. Eingebettet in üppig grüne Hügel ist es berühmt für seine Brauerei und bietet die Möglichkeit, eine malerische Wanderung zu unternehmen und sich anschließend bei einem guten Bier zu entspannen. Während Sie hier sind, können Sie auch das Schloss Vianden besuchen, das auf einem von Wäldern umgebenen Hügel thront. Dieses zwischen dem 11. und 14. Jahrhundert erbaute, tadellos restaurierte Schloss liegt nur 10 Fahrminuten entfernt. In Luxemburg-Stadt, der Hauptstadt der Nation, können Besucher den Wenzel Walk unternehmen, einen zweistündigen Spaziergang entlang der historischen Mauern und der Kopfsteinpflasterstraßen, vorbei an Kirchen, Türmen und Palästen.

Utrecht, Niederlande

Utrecht, Niederlande (Hotelangebote und Fotos)

Diese geschäftige Universitätsstadt bietet eine entspannte Atmosphäre, atemberaubende, von Kanälen gesäumte Straßen und eine großartige Craft- und belgische Brauereiszene, zusammen mit fantastischen Einkaufsmöglichkeiten und ungewöhnlichen Pierkellern mit Cafés und Terrassen am Wasser. Das Stadtzentrum ist klein genug, um es zu Fuß zu erkunden, aber Sie werden mehr als genug finden, um sich mit Kunst und Kultur zu unterhalten, darunter das Centraal Museum, das Speelklok Museum, das Dick Bruna Huis, das Rietveld Schroder Huis und das Catharijneconvent. Braufans sollten Olivier, eine belgische Bierbar, ein Restaurant in einer ehemaligen geheimen Kirche mit originalen Gewölben, einer Orgel und einem Altar, nicht verpassen. Die Speisekarte bietet 70 verschiedene Biere, darunter lokale Utrechter Biere, und empfohlene Gerichte zum Kombinieren.

Vilnius, Litauen

Vilnius, Litauen (Hotelangebote und Fotos)

Während Litauens Hauptstadt oft von Orten in Mitteleuropa wie Budapest und Prag überschattet wird, bietet die Europäische Kulturhauptstadt 2009 viele Gründe für einen Besuch. Die Altstadt von Vilnius ist eine Mischung aus vielen verschiedenen Baustilen wie Barock, Klassizismus, Gotik und Renaissance. Die Parks sind voll von Kopfsteinpflasterstraßen und Denkmälern sowie Cafés, Geschäften, Museen, Galerien, Theatern und Plätzen. Die größte barocke historische Stadt Europas ist auch ein UNESCO-Weltkulturerbe. Erklimmen Sie den Hügel, um die ehemaligen Festungen, den Gediminas-Turm, zu erreichen, von wo aus Sie einen herrlichen Blick auf die Stadt haben.

Brünn, Tschechische Republik

Brünn, Tschechische Republik (Hotelangebote und Fotos)

Viele Reisende können sagen, dass sie dort gewesen sind, und wenn es um Prag geht, wird es oft von Brünn, der zweitgrößten Stadt des Landes, überholt. Es bietet ein langsameres Kleinstadtgefühl mit seinen eigenen kulturellen Macken und viel Geschichte. Erkunden Sie die Brünner U-Bahn, ein Labyrinth, das einst die Burg Spilberk beherbergte, die zweitgrößte Militärbasis Europas, ehemals die größte königliche Burg in Mähren, die Markgrafen von Mähren und den einstigen König des Heiligen Römischen Reiches. Es ist Teil des nationalen Kulturerbes der Tschechischen Republik. Nehmen Sie sich Zeit, durch die Seitenstraßen zu schlendern und knedliky (Ravioli) und einen Teller Svickova (Rinderfilet in Sahnesoße) mit einem billigen tschechischen Bier zu probieren.

Leiden, Niederlande

Leiden, Niederlande (Hotelangebote und Fotos)

Die Stadt Leiden, direkt an der Hauptstraße zwischen Amsterdam und Delft, wird von den Touristenmassen weitgehend übersehen, wirkt aber besonders im Frühjahr und Herbst mit ihren glatten, verglasten Kanälen, die von Schwänen gesäumt und gesäumt sind, wie ein buntes Fantasieland historische Gebäude. Es gibt auch etwa 20 Windmühlen, und wenn Sie sie an einem Mittwoch oder Samstag besuchen, können Sie auf dem Straßenmarkt Fisch, Blumen und Käse einkaufen oder einfach nur tolle Leute beobachten. Versteckt in einer Gasse an der Seite des Hauptkanals finden Sie das American Pilgrim Museum, dessen Name, abhängig von seinem Namen, die Geschichte der pilgernden Siedler in Amerika erzählt.

Tallinn, Estland

Tallin, Estland (Hotelangebote und Fotos)

Tallinn ist eine der am besten erhaltenen mittelalterlichen Städte in Europa, manchmal auch als „Rohdiamant“ bezeichnet. Wenn es aussieht, als wäre es den Seiten eines Kindermärchens entnommen, schauen Sie sich das Bild mit gepflasterten Straßen, Schlössern und Kathedralen an. Newtons skandinavische und mittelalterliche Geschichte, die sich in den Folkloretraditionen ethnischer Minderheiten manifestiert, präsentiert dem ganzen Land eine besonders bunte und reiche kulturelle Vielfalt. An fast jeder Ecke Tradition bewahrend, werden Sie von seinem Charme begeistert sein, von der mittelalterlichen Stadtmesse und der umgebenden Burgmauer bis hin zum Restaurantpersonal, das in traditioneller Kleidung gekleidet ist und traditionelle Gerichte wie Wildschwein, Bär und Hirsch serviert, begleitet von leckeres Honigbier.

Andorra

Andorra (Hotelangebote und Fotos)

Andorra ist ein kleines Land mit weniger als 100.000 Einwohnern, das in den Pyrenäen zwischen Frankreich und Spanien liegt. Mega-Skigebiete mit familienfreundlichen Pisten sind der Hauptgrund für die meisten Touristen, aber im Frühling, Sommer und frühen Herbst ist diese Gegend ein Paradies für Wanderer. Andorra ist auch ein steuerfreies Einkaufsviertel mit über 2.000 Geschäften und ein beliebter Tagesausflug, um bei einem Besuch in Frankreich oder Spanien Souvenirs zu sparen. Während Sie hier sind, werden Sie drei verschiedenen Kulturen ausgesetzt sein: Französisch, Spanisch und Andorranisch, eine Chance, mehrere Sprachen gesprochen zu hören und eine große Auswahl an Gerichten zu probieren, wohin Sie auch gehen.

Bulgarien

Bulgarien (Hotelangebote und Fotos)

Manche sagen, Bulgarien sei Europas bestgehütetes Geheimnis. Diese balkanische Schönheit mit schneebedeckten Berggipfeln und üppigen Feldern ist dunkel, beeindruckend und von Reisenden meist vergessen, gewinnt aber langsam an Popularität bei jungen und abenteuerlustigen Touristen. Es ist kein großes Land, aber es hat einiges zu bieten, wenn es um wunderschöne Landschaften und Naturwunder geht, darunter einzigartige Felsformationen und malerische Dörfer. Wenn Sie sich von den großen Stadtzentren und Bergen entfernen, werden Sie einige der spektakulärsten Aussichten genießen. Verpassen Sie nicht die Weingüter in Melnik, die Mineralbäder in Hissar, die für ihre vielen heilenden Eigenschaften bekannt sind, oder das Rosental, einer der weltweit größten Produzenten von aromatischem Rosenöl.

Helsinki, Finnland

Helsinki, Finnland (Hotelpreise und Fotos)

Die finnische Hauptstadt ist ein wunderschöner Ort voller Geschichte, natürlicher Schönheit und gastfreundlicher Menschen. Es ist auch die Freude einer Designerkundschaft, die alles von High-End-Mode bis hin zu innovativer Wohnkultur und Design beherbergt, darunter Kaufhäuser wie Stockmann und kleinere Luxusboutiquen. Wenn Ihnen die langen Nächte und kalten Temperaturen nichts ausmachen, sind Herbst und Winter die besten Zeiten für Designfans, da alles drinnen in die modernistischen Räume transportiert wird, die Finnland berühmt gemacht haben. Natürlich weiß jeder eine gute Küche zu schätzen, und die finnische Küche ist sowohl gesund als auch köstlich. Die Gerichte werden oft mit lokal angebauten Produkten wie Blaubeeren, Preiselbeeren und Heidelbeeren zubereitet, und frischer Fisch steht ebenfalls auf der Speisekarte, darunter geräucherte Optionen wie Lachs, Ostseehering, Hecht und Wolfsbarsch.

Apulien, Italien

Apulien, Italien (Hotelangebote und Fotos)

An der „Ferse Italiens“ im sonnigen Süden des Landes gelegen, bietet Apulien einen einzigartigen Charakter und Charme, unberührt von Horden von Touristen. Leuchtend türkisfarbenes Meer, goldene Sandstrände und Olivenhaine bilden die atemberaubende Region, die von Außenstehenden noch erkundet werden muss. Verwöhnen Sie Ihre Tage mit allen Arten von Aktivitäten, einschließlich Weingutsbesichtigungen und Kochkursen, entdecken Sie, wie Olivenöl hergestellt wird, und lernen Sie sogar, wie man frische Pasta zubereitet. Sie können auch charmante Dörfer erkunden, den Lebensmittelmarkt besichtigen und eine praktisch unbegrenzte Anzahl von Kunsthandwerkern besuchen. Die Apulier sind bekannt dafür, dass sie zu den nettesten Menschen in ganz Italien gehören, denn nehmen Sie sich unbedingt die Zeit, mit den Einheimischen in Kontakt zu treten.

Riga, Lettland

Riga, Lettland (Hotelangebote und Fotos)

Riga wird oft als „Paris des Nordens“ bezeichnet und bietet die größte und beeindruckendste Jugendstilarchitektur in ganz Europa, darunter Göttinnen und Wasserspeier, die mehr als 750 Gebäude entlang majestätischer Boulevards schmücken. Faszinierende Kopfsteinpflastergassen, mittelalterliche Plätze und Lebkuchenornamente finden sich in der Altstadt, während viele Parks von einem Kanal durchschnitten werden. Diese Stadt sticht als eine der besten heraus – so sehr, dass sie 2014 zur Kulturhauptstadt Europas ernannt wurde. Es ist auch die Hauptstadt der baltischen Gastronomie, mit Restaurants, die sowohl traditionelle lettische Gerichte als auch Fusionsküche mit modernen, kreativen Gerichten servieren. eine erstaunliche Kombination von Aromen. Während Sie hier sind, sollten Sie unbedingt den Turm der Peterskirche besteigen, um die Stadt zu sehen.

La Coruña, Spanien

La Coruña, Spanien (Hotelangebote und Fotos)

Wenn Sie sich außerhalb der beliebtesten Reiseziele Spaniens wie Barcelona und Madrid wagen möchten, ist La Coruna ideal. Obwohl weitgehend übersehen, bietet es eine Fülle von Geschichte, wunderschönen Stränden und einem aufregenden Nachtleben. Besuchen Sie den Torre de Hercules, einen römischen Leuchtturm mit atemberaubender Aussicht von oben, und den Platz Maria Pita mit seiner speertragenden Statue des heldenhaften Verteidigers der Altstadt. Wandern am Paseo Marítimo Ein wunderbarer 8 Kilometer langer Wander- und Radweg, der vom Hafen um die Halbinsel herum, entlang der Meeresstrände und nach Westen verläuft, ist die perfekte Art, den Nachmittag zu verbringen. Probieren Sie nach Einbruch der Dunkelheit unbedingt die köstlichen Tapas im Panaderas.

Sighisoara, Rumänien

Sighisoara, Rumänien (Hotelangebote und Fotos)

Nur wenige Reisende haben von Sighisoara gehört, das allein besucht wird, aber hier gibt es viel zu sehen und zu tun. Die am Fluss Tarnava Mare gelegene Stadt besteht seit 12 Jahren. Es war im . Jahrhundert die Heimat vieler deutscher Kaufleute und Handwerker, insbesondere eines Teils der Siebenbürgen-Sachsen. Mit ihren Kopfsteinpflasterstraßen, farbenfrohen Gebäuden und einer fußgängerfreundlichen Altstadt ist es schwer, sich nicht in diese Stadt zu verlieben. Abgesehen davon, dass es eine alte sächsische Stadt ist, hat es auch einen Anspruch auf Ruhm: der Geburtsort von Vlad III (auch bekannt als Vlad Tepes, Vlad der Pfähler und Vlad Dracula). Vlads Vater war der Herrscher der nahe gelegenen Walachei, war aber im Exil in Siebenbürgen, als Vlad geboren wurde. Sein Geburtshaus ist mit einem Banner gekennzeichnet und beherbergt heute ein sehr kitschiges Restaurant namens „Casa Dracula“.

23 am wenigsten besuchte Zentren in Europa

About Admin

Check Also

Navigating the Terrain of Loans: A Comprehensive Guide

Introduction Loans have become an integral part of modern financial systems, enabling individuals, businesses, and …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *