Breaking News

So ist es, für Southwest zu arbeiten, seit 10 Jahren in Folge einer der besten Arbeitgeber von Glassdoor

So ist es, für Southwest zu arbeiten, seit 10 Jahren in Folge einer der besten Arbeitgeber von Glassdoor

Dieses Jahr ist das zehnte Jahr in Folge, in dem Southwest Airlines aufgrund von Bewertungen und der Zufriedenheit der Mitarbeiter des Unternehmens selbst als einer der besten Arbeitgeber von Glassdoor eingestuft wurde.

Heute ist die Fluggesellschaft für ihren menschenorientierten Ansatz und ihre Unternehmenskultur bekannt, die den Mitarbeitern eine Reihe von Vergünstigungen und eine warme Umgebung bietet, um einen Arbeitsplatz zu erhalten, der Mitarbeiter anzieht und hält.

Bis heute hat die Fluggesellschaft nie eine Entlassung oder Gehaltskürzung erlebt.

Southwest Airlines hat sich in Bezug auf seinen Unternehmensansatz seit langem von anderen abgehoben und war bereits 1974 die erste Fluggesellschaft der Branche, die einen Gewinnbeteiligungsplan mit ihren Mitarbeitern einführte.

Seitdem setzt die Fluggesellschaft die Tradition seit rund viereinhalb Jahrzehnten fort, mit den neuesten Zahlen aus dem Jahr 2018, seit mehr als 40 Jahren bietet das Unternehmen seinen Mitarbeitern diesen Vorteil.

„Es kann verrückt sein, das in jedem Geschäft zu tun, aber es in der Luftfahrt zu tun und zu wissen, dass wir das tun konnten, während andere Mitarbeiter entlassen, ist eine ziemlich bemerkenswerte Leistung“, sagte Greg Muccio, Director of Talent Acquisition bei Southwest Airlines. sagte Reise Freizeit.

Zusätzlich zu seinem ProfitSharing-Plan bietet Southwest Airlines auch einen starken 401(k)-Plan an, der eine Dollar-für-Dollar-Anpassung für Mitarbeiter bis zu einer Bandbreite ihres berechtigten Gehalts zwischen 8,3 und 9,3 Prozent beinhaltet.

„Wenn man die Gewinnbeteiligung und die 401(k)-Angebote zusammenzählt, hatte ich in den letzten drei bis vier Jahren jedes Jahr die Gelegenheit, etwa 20 Prozent meines Gehalts in dieser Form zurückzugeben“, sagte Muccio. „Das ist irgendwo zwischen anderthalb bis zwei Monaten zusätzliches Gehalt.“

Die Mitarbeiter können auch aus einer Reihe von Krankenversicherungsoptionen wählen, mit medizinischen Optionen, die von PPOs bis hin zu Plänen mit hohem Selbstbehalt reichen, während Aktienkaufpläne den Kauf von Stammaktien von Southwest mit einem Rabatt von 10 Prozent ermöglichen.

Zu den Reisevergünstigungen gehören mindestens drei Wochen PTO-Tage bis zum ersten Beschäftigungsjahr und die Möglichkeit für Mitarbeiter und ihre berechtigten Angehörigen, kostenlos mit der Fluggesellschaft so oft zu fliegen, wie sie möchten.

Der CEO von Southwest hat gerade seine Meinung zu Basic Economy und den Gebühren für aufgegebenes Gepäck klar zum Ausdruck gebracht

Die Eltern der Mitarbeiter können auch kostenlos mit der Fluggesellschaft fliegen, während die Vergünstigungen auch „starke Rabatte“ auf Tickets bei bestimmten Fluggesellschaften, Mietwagenpakete und Hotelbuchungen beinhalten.

Wenn es darum geht, eine Stelle bei der Fluggesellschaft zu bekommen, gibt es eine bestimmte Kombination von Eigenschaften, nach denen sie bei einem Mitarbeiter suchen.

„Wir nennen es den Südwesten leben, aber es sind Leute, die den Geist eines Kriegers, das Herz eines Dieners und eine lebenslustige Einstellung haben“, erklärte Muccio.

Die meisten Fragen und Diskussionen im Vorstellungsgespräch sind motivationsbasiert, wobei die Interviewer die Kandidaten nach dem Grund fragen, warum sie bestimmte Dinge getan haben, sei es, dass sie ihre vorherige Stelle aufgegeben oder sich auf die aktuelle beworben haben.

Kandidaten können eine Kombination aus verhaltensbasierten Fragen erwarten, z. B. wie sie mit verärgerten Kunden umgegangen sind, wenn es um kundenorientierte Positionen wie die Arbeit als Flugbegleiter oder im Callcenter geht.

Sie werden auch gefragt, wie sie mit Situationen umgegangen sind, die außerhalb ihrer Kontrolle liegen, da sie feststellen werden, dass sie keine Kontrolle über die Wetterbedingungen haben, wenn sie in Positionen wie Gate Agents arbeiten.

Interviews, die im Gespräch geführt werden, enthalten auch viele Fragen zur Teamarbeit.

Nahezu 60 Prozent der Positionen des Unternehmens erfordern keine Hochschulausbildung, einschließlich der meisten Positionen außerhalb von Flughäfen.

Die Fluggesellschaft bietet außerdem etwa einem Drittel ihres Praktikantenpools Vollzeitangebote an und bietet College-Praktikumsprogramme an, die es Interessenten ermöglichen, in der Zentrale der Fluggesellschaft oder an Flughäfen in verschiedenen Städten wie Chicago, Denver und Houston zu arbeiten.

Sie bieten auch Personalentwicklungsaktivitäten für Kinder vom Kindergarten bis zur 12. Klasse an, darunter Luftfahrttage und Sommercamps für Kinder von Mitarbeitern, die daran interessiert sind, mehr über die Fluggesellschaft zu erfahren.

Aber von allen Vorteilen, die mit der Arbeit für das Unternehmen einhergehen, ist der beste vielleicht die Kultur, die die Menschen Tag für Tag erwarten können.

„Das Echte ist besser als alles, worüber Sie jemals gelesen haben; Es macht viel Spaß, weil Sie jemanden hereinspazieren und die Leute winken und Hallo sagen und denken: „Wow, Sie müssen wirklich viele Leute hier kennen“, aber das tue ich nicht“, sagte Muccio.

„Es ist nur so, dass wir uns anlächeln und Hallo sagen, und das ist dir erlaubt … du darfst Spaß an deinem Job haben und das lustige Stück deiner Persönlichkeit in das einbringen, was du hier tust“, sagte Muccio das Arbeitsumfeld der Airline.

Für diejenigen, die an einer Karriere bei Southwest Airlines interessiert sind, wird Muccio am 27. Februar im Rahmen von Glassdoors Best Place to Work Live-Event sprechen, mit einem kostenlosen Livestream, der von zu Hause aus zugeschaltet werden kann.

Die 10 besten Orte zum Sternegucken auf der ganzen Welt

Dunkler Himmel und helle Sterne sind die Hauptattraktion an den besten Sternenbeobachtungsplätzen auf der ganzen Welt.

Wenn das Beobachten von Planeten, Sternbildern und sogar der Milchstraße auf Ihrer Wunschliste steht, sollten Sie eine Reise zu einem der besten Orte der Welt für die Sternenbeobachtung planen. Glücklicherweise gibt es auf der ganzen Welt einzigartige Reiseziele, die einen unglaublichen Blick auf den Nachthimmel und wenig Lichtverschmutzung bieten, sodass selbst Amateurastronomen die Sterne sehen und ein einmaliges astronomisches Erlebnis haben können. Lesen Sie weiter für die 10 besten Orte, um Sterne rund um den Globus zu sehen.

Mehr Naturreiseideen

1 . Die Atacama-Wüste, Chile

Die kahle Atacama-Wüste im Norden Chiles ist der trockenste Ort der Erde, wenn man den Nord- und Südpol ausschließt. Es regnet in jedem Jahr nur wenige Millimeter, wobei die trockensten Abschnitte sogar weniger als einen Millimeter abbekommen.

Aber obwohl die trockenen Bedingungen in dieser kargen Landschaft nicht besonders kompatibel mit Pflanzen und Tieren sind, sind sie dank der parallelen Anwesenheit von großer Höhe, wenigen Wolken und nahezu null Funkstörungen oder Lichtverschmutzung optimal für die Sternenbeobachtung.

Die nahezu perfekte Sichtbarkeit der Atacama-Wüste bietet kristallklare Sicht auf die berühmtesten Konstellationen des Himmels der südlichen Hemisphäre – einschließlich des Tarantula-Nebels, des Fornax-Galaxienhaufens, des Kreuzes des Südens und sogar der Großen Magellanschen Wolke, einer Satellitengalaxie der Milchstraße.

Aus diesen Gründen halten viele die chilenische Atacama-Wüste für den besten Ort der Welt, um Sterne zu beobachten. Astrotouristen aus der ganzen Welt strömen in Scharen zu diesem Astronomie-Reiseziel, so dass zahlreiche lokale Ausrüster Touren anbieten und einige lokale Hotels sogar persönliche Sternbeobachtungserlebnisse anbieten.

2 . Natural Bridges National Monument, Utah, USA

Das Natural Bridges National Monument im abgelegenen Lake Powell, Utah, war der erste zertifizierte International Dark Sky Park, eine Bezeichnung, die von der International Dark-Sky Association, der weltweit führenden Organisation zur Bekämpfung der Lichtverschmutzung, verliehen wurde. (Es gibt jetzt weltweit mehr als 190 zertifizierte International Dark Sky Places.)

Die Bezeichnung erkennt an, dass das Gebiet einen der dunkelsten und klarsten Himmel der Welt hat, und würdigt die Anstrengungen, die unternommen wurden, um dies zu erreichen, und positioniert die Dunkelheit als eine Ressource, die es wert ist, geschützt und erhalten zu werden.

Die Hauptattraktion des dunklen Himmels hier ist das Phänomen „Fluss des Lichts“, das von der Milchstraße erzeugt wird, wenn sie über die Owachomo-Brücke, eine natürliche Felsformation, aufsteigt. Die Brücke bildet eine Art Fenster in den Nachthimmel und rahmt die Tausende von Sternen, die mit bloßem Auge sichtbar sind, wunderschön ein. Planen Sie für das volle Erlebnis eine Übernachtung ein.

Nachtfotografen können im Natural Bridges National Monument einige Killeraufnahmen machen, aber denken Sie daran, dass künstliche Lichtquellen zum Fotografieren natürlich verboten sind.

Suchen Sie nach einem weiteren großartigen Ort zum Beobachten der Sterne in Utah? Der East Canyon State Park ist einer der jüngsten Neuzugänge in der Liste der International Dark Sky Parks.

10 dunkelste Orte in den USA für unglaubliche Sternenbeobachtung

3. Iriomote-Ishigaki-Nationalpark, Japan

Der Iriomote-Ishigaki-Nationalpark in der japanischen Präfektur Okinawa war der erste Ort in Japan, der die Akkreditierung als International Dark Sky Places erhielt (und der zweite in ganz Asien – der erste war der Yeongyang Firefly Eco Park in Südkorea).

Der Park befindet sich auf den Yaeyama-Inseln in der Nähe des Wendekreises des Krebses und von dort aus können Sie bis zu 84 der 88 von der Internationalen Astronomischen Union anerkannten Sternbilder sehen. Die Sichtbedingungen in einer bestimmten Nacht hängen jedoch von der Jahreszeit und den Wetterbedingungen ab.

4. Krüger-Nationalpark, Südafrika

Der Krüger-Nationalpark ist das größte Wildreservat in Südafrika und umfasst mehr als 7.500 Quadratmeilen. Die meisten Besucher hoffen auf eine Sichtung der berühmten Big Five – Löwen, Leoparden, Nashörner, Elefanten und Wasserbüffel – sowie auf einen luxuriösen Aufenthalt in einer High-End-Safari-Lodge.

Die abgelegene Lage des Parks und das Fehlen von Lichtverschmutzung sorgen jedoch für tadellose Beobachtungsmöglichkeiten des Nachthimmels, wobei die flache Savanne und das Buschland ein ideales Terrain für das Fernglastraining auf das Kreuz des Südens, den Skorpion und die Ringe des Saturn sind. Das Hinzufügen eines nächtlichen Astronomieerlebnisses zu Ihrer Pirschfahrt ist ein Muss bei jedem Besuch des Krüger-Nationalparks.

5. Mauna Kea, Hawaii, Vereinigte Staaten

Etwa 2.500 Meilen südwestlich von Kalifornien und mit hohen Vulkangipfeln übersät, haben sich die Inseln von Hawaii zu einem der weltweit führenden Astronomieziele entwickelt, und der Mauna Kea-Gipfel auf Big Island ist vielleicht der berühmteste Ort zur Sternenbeobachtung in Hawaii.

Hoch über der Stadt Hilo, in der Nähe des 4.000m hohen Gipfels des Mauna Kea, befindet sich das Mauna-Kea-Observatorium, das größte Forschungsobservatorium der Welt. Es ist ein bedeutendes Zentrum der Astronomie und Heimat von dreizehn der größten und leistungsstärksten Teleskope der Welt.

Darüber hinaus ist Mauna Kea einer der wenigen Orte auf der Welt, an dem Sie in etwa 2 Stunden vom Meeresspiegel auf fast 14.000 Fuß fahren können – halten Sie einfach an der Besucherinformationsstation an, um sich zu akklimatisieren, damit Sie nicht höhenkrank werden .

Dennoch wird eine solche Reise reich und sternenklar belohnt: Sie können viele der himmlischen Wunder der nördlichen Hemisphäre mit bemerkenswerter Klarheit sehen, einschließlich der Milchstraße, der Jupiterbänder und der Sternbilder Großer Bär und Orion. Und weil der Mauna Kea so nah am Äquator liegt, sind auch etwa 80 Prozent der Sterne der südlichen Hemisphäre von hier aus sichtbar – mit anderen Worten, etwa 85 Prozent aller von der Erde aus sichtbaren Sterne sind vom Mauna Kea aus zu sehen.

Wenn Sie noch mehr hawaiianische Sterne beobachten möchten, besuchen Sie den Haleakalā-Nationalpark auf der Insel Maui. Sie können sich im Besucherzentrum des Parkhauptquartiers oder im Besucherzentrum Haleakalā eine Sternenkarte schnappen, in der Hoffnung, die Monde des Jupiter zu entdecken – oder in einer bewölkten Nacht einen Heiligenschein um Ihren Schatten.

Es ist sogar bekannt, dass Fotografen in Makapu’u auf O’ahu und an der Küste von Kalpana auf Big Island einen begehrten “Mondbogen” schießen können. Mondbögen, auch bekannt als Mondregenbögen, sind sehr selten: Sie sind im Wesentlichen ein Regenbogen, der vom Mond statt von der Sonne beleuchtet wird, und sie erfordern genaue Bedingungen, um auftreten zu können.

Diese Tipps zur Sternenbeobachtung helfen Ihnen dabei, Sterne und Sternbilder von Ihrem Garten aus zu sehen

6. Pic du Midi, Frankreich

Wenn der Pic du Midi in den französischen Pyrenäen ein guter Ort für NASA-Wissenschaftler ist, um in Vorbereitung auf die Apollo-Missionen Fotos von der Mondoberfläche zu machen, ist er gut genug für uns. Sie können eine Seilbahn von La Mongie zum Gipfel nehmen, wo ein Berggipfel-Observatorium über den Wolken thront.

Außerdem umfasst das Reservat sowohl ein UNESCO-Weltkulturerbe (Pyrénées-Mont Perdu) als auch einen französischen Nationalpark (Pyrénées National Park), und Sie können sogar eine Übernachtung im Pic für einen unvergesslichen Schlaf unter den Sternen buchen.

7 . Kiruna, Schweden

Das abgelegene Kiruna liegt nördlich des Polarkreises, nicht weit von Schwedens Grenze zu Norwegen und Finnland, und knapp 48 km vom Esrange Space Center, Europas größtem zivilen Raumfahrtzentrum, entfernt.

Wenn Sie von nächtlichen Himmelsschauspielen überwältigt werden möchten, ist Schwedisch Lappland Ihr ideales Reiseziel. Sie können nicht nur in Ehrfurcht vor der Decke aus glitzernden Sternbildern in den Himmel blicken, Sie könnten auch Glück haben, wenn Sie das farbenfrohe Nordlicht, das auch als Nordlicht bekannt ist, doppelt sehen.

Wenn Sie die Gegend erkunden möchten, nehmen Sie einen Bus nach Abisko, wo Sie mit der Seilbahn zur Aurora Sky Station fahren können, um eines der besten Nordlichterlebnisse der Welt zu erleben.

Und natürlich übernachten Sie im berühmten IceHotel im Dorf Jukkasjärvi, etwa 11 Meilen von Kiruna entfernt, für einen unvergesslichen Besuch an den nördlichen Enden Schwedens.

8. New Mexico True Dark Skies Trail, USA

Abgesehen von Roswells Witzen hat New Mexico wirklich eine besondere Beziehung zur Weltraumforschung. Gesegnet mit großen Höhen, geringer Bevölkerungsdichte, trockenem Klima und sauberem Himmel, beherbergt der Bundesstaat Gold- und Silber-Tier-Dark-Sky-Parks und einige der besten Möglichkeiten zur Sternenbeobachtung der Welt.

Erwarten Sie außergewöhnliche Ausblicke auf die Milchstraße, Venus und Merkur, zusammen mit vielen Sternbildern, die in der lokalen indigenen Kunst und Überlieferung bekannt sind (wie Orion, Zwillinge und Stier) und vielleicht sogar das schwache Leuchten des Tierkreislichts.

Suchen Sie für die volle Erfahrung die Sterne auf dem New Mexico True Dark Skies Trail, der das Capulin Volcano National Monument, den Clayton Lake State Park, den Chaco Culture National Historical Park, das Salinas Pueblo Missions National Monument und sogar den Cosmic Campground, der war, trifft das erste International Dark Sky Sanctuary in der nördlichen Hemisphäre.

Das beste Fernglas für die Sternenbeobachtung

9 . La Fortuna, Costa Rica

Tropischer Dschungel ist normalerweise nicht gleichbedeutend mit großartiger Sternenbeobachtung, aber wenn die Bedingungen stimmen, könnte Costa Rica Sie überraschen. Seine Lage nahe dem Äquator bedeutet, dass dieses mittelamerikanische Land einzigartig positioniert ist, um sowohl nördliche als auch südliche Sternbilder zu sehen.

Tatsächlich ist es einer der wenigen Orte über dem Äquator, an dem die Magellanschen Wolken sichtbar sind. Diese zwei irregulären Zwerggalaxien umkreisen die Milchstraße und wurden erstmals vom Entdecker Ferdinand Magellan und seiner Crew während der ersten Reise um die Welt in den 1520er Jahren identifiziert. Besucher während der Trockenzeit, die sich etwa von Dezember bis April erstreckt, haben die besten Chancen, sie zu sehen.

10. Los Angeles, Kalifornien, Vereinigte Staaten

Bekannt in erster Linie für eine andere Art von Star – die Art, die Sie in Hollywood finden – und eine allgegenwärtige Smogdecke, scheint Los Angeles nicht der ideale Ort zu sein, um Sternbilder zu beobachten. Aber die Präsenz des berühmten Griffith Observatory hoch oben auf dem Mount Hollywood macht es zu einem lohnenswerten Ziel für astronomisch Interessierte.

Abhängig von der Jahreszeit können Jupiter, Venus, verschiedene Doppelsterne, Sternhaufen und Nebel vom Griffith Observatory aus sichtbar sein. Und mit den leistungsstarken Teleskopen der Einrichtung erhalten Sie einen unglaublich detaillierten Blick auf den Mond und seine zerklüftete Oberfläche.

Werfen Sie einen Blick auf den Weekly Sky Report des Observatoriums, um einen Einblick in das zu erhalten, was am Nachthimmel Südkaliforniens zu sehen ist.

Möchten Sie den Lichtern der Stadt entfliehen? Der nahe gelegene Joshua Tree National Park und der Anza-Borrego Desert State Park sind zertifizierte Dark Sky Places.

Aktualisiert von Andrew CollinsSouthwest Airlines, Nachrichten, Jobs, Naturreisen, Raumfahrt Astronomie

About Admin

Check Also

Navigating the Terrain of Loans: A Comprehensive Guide

Introduction Loans have become an integral part of modern financial systems, enabling individuals, businesses, and …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *