Breaking News

Hawaii wird seine berühmte „Stairway to Heaven“ entfernen – hier ist der Grund

Hawaii wird seine berühmte „Stairway to Heaven“ entfernen – hier ist der Grund

Der Besuch der Seite ist seit 1987 illegal – aber das hat die Leute nicht davon abgehalten.

Hawaiis berühmte Haiku-Treppe, bekannt als „Stairway to Heaven“, wird aufgrund illegalen Betretens und Verletzungen vor Ort, die zu hohen Kosten geführt haben, entfernt.

Die Treppe, die in den 1940er Jahren von der US Navy gebaut wurde, ist heute dafür bekannt, die beste Aussicht auf Hawaii zu bieten, obwohl sie über 30 Jahre lang für die Öffentlichkeit gesperrt war.

Seine 3.922 Stufen schlängeln sich einen Berg in Kaneohe auf der Ostseite von Oahu hinauf. Und obwohl die Treppe nicht für Besucher geöffnet ist, hat das die Menschen nicht davon abgehalten, auf den Pfad zu wandern, oft über Wohnzäune zu springen und durch Hinterhöfe zu wandern, um Zugang zu erhalten.

Bei einer kürzlich abgehaltenen Sitzung des Stadtrats von Honolulu stimmte der Rat einstimmig dafür, die Treppe wegen der steigenden Sicherheitskosten zu entfernen.

„Wir sind uns des Interesses bewusst, das die Treppe für bestimmte Gemeindegruppen hat, aber Probleme wie unbefugtes Betreten, Personenschäden, invasive Arten und die allgemeine Sicherheit der Öffentlichkeit können nicht ignoriert werden“, teilte der Bürgermeister von Honolulu, Rick Blangiardi, Hawaiis KHON2 mit. „Grundsätzlich ist es unangemessen, eine stark frequentierte Touristenattraktion durch dieses Wohnviertel zu betreten, das nicht in der Lage ist, angemessene Einrichtungen oder Parkplätze bereitzustellen. Folglich stimmt meine Verwaltung mit dem Beschluss des Stadtrats überein, die Treppe zu entfernen, und wir beabsichtigen dies um mit den notwendigen Plänen voranzukommen.”

Anfang dieses Jahres musste ein 24-Jähriger aus der Gegend geflogen werden, nachdem er sich beim Treppensteigen das Knie verletzt hatte, berichtete KHON2.

Derzeit gibt es eine Geldstrafe von 1.000 US-Dollar für diejenigen, die beim Betreten der Treppe erwischt werden.

Das Bürgermeisteramt muss die Entfernung der Treppe noch formell genehmigen und einen Zeitrahmen dafür setzen. Es wird erwartet, dass das Büro 1 Million Dollar für das Projekt bereitstellen wird.

Es besteht jedoch die Möglichkeit, dass die Treppe nicht vollständig verschwindet – sie wird möglicherweise einfach verschoben. Letztes Jahr bot die nahe gelegene Kuoloa Ranch (der Drehort für Filme wie „Jurassic Park“ und „Jumanji“) laut Hawaii News Now an, die Treppe zu ihrem Grundstück zu nehmen und eine kostenpflichtige Attraktion zu bauen, falls sie jemals von ihrem ursprünglichen Standort entfernt würden .

Cailey Rizzo ist Autorin für Travel Leisure und lebt derzeit in Brooklyn. Sie finden sie auf Twitter, Instagram oder auf caileyrizzo.com.

Wohin Reisende bis November reisen, laut Tripadvisor

Die Daten der Website zeigten, dass sich Campingplätze und kleine Bed amp; Breakfast-Unterkünfte schneller erholen als große Resorts.

Anmerkung des Herausgebers: Denjenigen, die sich für eine Reise entscheiden, wird dringend empfohlen, die Beschränkungen, Vorschriften und Sicherheitsmaßnahmen der örtlichen Behörden im Zusammenhang mit COVID-19 zu überprüfen und vor der Abreise das persönliche Komfortniveau und den Gesundheitszustand zu berücksichtigen.

Obwohl der Urlaub in diesem Jahr möglicherweise weiterhin anders aussieht, da die COVID-19-Pandemie das Reisen immer noch beeinträchtigt, deuten die Herbstbuchungsdaten von Tripadvisor darauf hin, dass Reisende immer noch versuchen, wegzukommen, wenn der Sommer zu Ende geht.

Laut dem am Dienstag veröffentlichten Fall Travel Index von Tripadvisor sind Reiseziele am Strand wie Key Largo und Key West die beliebtesten für Hotelbuchungen in diesem Herbst, gemessen an dem gegenüber dem letzten Jahr gestiegenen Interesse.

In Daten, die von Reisen aufgezeichnet wurden, die vom 1. September bis 30. November dieses Jahres gebucht wurden, sind andere beliebte Ziele für Herbstreisen Küstenstädte im ganzen Land, darunter Atlantic City, NJ, St. Pete Beach und Clearwater, Florida, Myrtle Beach, SC , San Diego, Kalifornien, und Savannah, Georgia, und Sedona und Scottsdale, Ariz.

„Die Pandemie hat Reisende gezwungen, kreativ zu sein und neue Reiseziele auf eine Weise zu erkunden, die sie zuvor vielleicht nicht in Betracht gezogen haben“, sagte Christopher Hsi, leitender Analyst bei Tripadvisor für Verbrauchermarktforschung, in einer Erklärung. „In diesem Herbst sehen wir einen Anstieg in Reiseziele, an denen Reisende sich entspannen und regenerieren können, im Gegensatz zum geschäftigen Treiben beliebter Städte.”

Etwa 65 Prozent der Reisenden planen laut der Reisewebsite einen Herbsturlaub und 79 Prozent der Herbstreisenden haben einen Septemberurlaub gebucht.

TripAdvisor zeigte auch, dass Reisende in diesem Jahr preisbewusster sind und in günstigeren Hotels übernachten als im letzten Jahr. Im Gegensatz zu All-Inclusive-Resorts verzeichnen Campingplätze und Bauernhöfe eine viel schnellere Erholung der Buchungen. Kleine Unterkünfte im Bed amp; Breakfast-Stil haben ebenfalls eine starke Erholung der US-Buchungen erlebt.

Tripadvisor-Suchanfragen können jetzt nach Gesundheits- und Sicherheitskriterien gefiltert werden

Die meisten Reisenden ziehen nur Kurzurlaube für die Herbstsaison in Betracht, wobei 55 Prozent der Reisenden Aufenthalte von zwei bis fünf Nächten und 36 Prozent nur für eine Nacht buchen. Reisende sind auch spontaner als in den Vorjahren und buchen anstehende Reisen oft weniger als eine Woche im Voraus.

Und wenn Sie nach Empfehlungen für einen Last-Minute-Urlaub suchen, bietet Travel Leisure Inspirationen für Herbstreisen für jeden Reisenden.

Cailey Rizzo ist Autorin für Travel Leisure und lebt derzeit in Brooklyn. Wenn sie in einer neuen Stadt ist, ist sie normalerweise unterwegs, um Kunst, Kultur und Second-Hand-Läden unter dem Radar zu entdecken. Unabhängig von ihrem Standort finden Sie sie auf Twitter, auf Instagram oder auf caileyrizzo.com.

Das Weltraum-Themenrestaurant von Disney World lässt Sie 220 Meilen über der Erde speisen

Machen Sie sich bereit für ein außergewöhnliches Erlebnis im Space 220.

Weltraumtouristen, macht euch startklar! Sie können im Weltraum essen, 220 Meilen über der Erde – in Disney World. Nein, Sie werden nicht wirklich hoch in die Atmosphäre fliegen, aber dieses immersive kulinarische Erlebnis im Epcot ist das Nächstbeste. Space 220, das sich an der Vorderseite von Epcot in der Nähe von Mission: Space befindet, begrüßte Ende September 2021 seine ersten Gäste und wurde pünktlich zur Feier des 50-jährigen Jubiläums von Walt Disney World eröffnet. Seitdem haben wir dieses außerirdische Restaurant mehrmals aus erster Hand erlebt, also hier ist alles, was Sie wissen müssen, bevor Sie gehen.

Mehr Disney-Neuigkeiten

Die Aufregung beginnt, bevor Sie überhaupt in diesem Disney-Restaurant Platz genommen haben. Nachdem Sie Space 220 betreten haben, steigen Sie in einen Weltraumaufzug und schweben 220 Meilen über die Erde, während Sie zusehen, wie Disney World und Florida zu Ihren Füßen abfallen und die Raumstation Centauri über Ihnen in Sicht kommt. Dann ist es Zeit, durch die Raumstation zu gehen, vorbei an einer futuristisch aussehenden Grow Zone und zum Hauptspeisesaal. Von Ihrem Platz aus können Sie durch die großen Panoramafenster den Blick auf die Erde und die Sterne genießen – und nach draußen schwebenden Astronauten Ausschau halten.

Wir sprachen mit Tom Fitzgerald, Leiter des Kreativportfolios von Walt Disney Imagineering, über die Erfahrungen bei der Premiere und erfuhren von einigen Details, die die Imagineers in das Restaurant aufgenommen haben. “Dies ist nur ein weiterer wunderbarer Teil der Epcot-Erfahrung, die in der Wissenschaft verwurzelt ist und Ihnen einen optimistischen und aufregenden Blick in die Zukunft gibt und Sie in sie eintreten und sie erleben lässt”, sagte Fitzgerald.

Das Restaurant ist eine entspanntere Weltraumtourismus-Ergänzung zur abenteuerlichen Mission: Weltraum-Astronauten-Trainingsattraktion nebenan, aber es bietet dennoch einige interessante Storytelling-Komponenten mit den Astronauten, die durch die Fenster sichtbar sind. Um das Erlebnis so glaubwürdig wie möglich zu gestalten, haben sie auch dafür gesorgt, dass die Ansichten das Geschehen in Echtzeit widerspiegeln, egal ob es Tag oder Nacht, Regen oder Sonne ist.

Leertaste 220 Menü

Space 220 ist ein gehobenes kulinarisches Erlebnis mit Festpreismenüs zum Mittag- (zwei Gänge) und Abendessen (drei Gänge) zu Preisen von 55 $ bzw. 79 $. Zu den „Lift-Off“-Vorspeisen, die sowohl auf der Mittags- als auch auf der Abendkarte zu finden sind, gehören „Big Bang Burrata“, „Starry Calamari“ und „Blue Moon Cauliflower“, um nur einige zu nennen, während die Hauptgerichte „Star Course“ zwischen Mittag- und Abendessen variieren . Erwarten Sie Vorspeisen wie Lachs, Flat-Iron-Steak, einen Burger und mehr zum Mittagessen und Filet, Florida Red Snapper, Ente und mehr zum Abendessen (pflanzliche Optionen sind ebenfalls erhältlich). Das Drei-Gänge-Menü wird mit “Supernova Sweets” zum Nachtisch serviert, darunter Karottenkuchen und Schokoladen-Käsekuchen. Außerdem gibt es lustige Themencocktails und Mocktails (zusammen mit Bier und Wein).

Raum 220 Lounge

Wenn Sie ein ungezwungeneres Speiseerlebnis bevorzugen, entscheiden Sie sich für einen Tisch in der Space 220 Lounge. Der Lounge-Bereich des Restaurants befindet sich in der Nähe der Bar und bietet eine kleinere Auswahl an Gerichten und Getränken à la carte. Das Menü bietet eine Kombination aus Favoriten aus dem Standard-Startermenü, darunter Calamari und Büffelblumenkohl, sowie leichte Häppchen wie Teufelseier, Garnelencocktails und kurze Rippenschieber. Reservierungen für das Hauptrestaurant und die Lounge sind auf der Website von Disney World möglich.

Verantwortungsbewusstes Reisen, Sehenswürdigkeiten, Reisetrends, Nachrichten, Herbstferien, Disney-Urlaub, Restaurants

About Admin

Check Also

Navigating the Terrain of Loans: A Comprehensive Guide

Introduction Loans have become an integral part of modern financial systems, enabling individuals, businesses, and …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *